Der Job des Fluglotsen

Übernimm‘ Verantwortung
als Fluglotse*

Führe täglich tausende Flugpassagiere sicher an ihr Ziel

Führe täglich tausende Flugpassagiere sicher an ihr Ziel

Als Fluglotse* arbeitest du Hand in Hand mit den Piloten zusammen. Auch wenn der Pilot die Maschine steuert – auf deine klaren Anweisungen, z. B. bei Kurs- und Höhenvorgaben, kommt es an. Wir lehren Dich, wie du die Flugzeuge sicher am Boden und in der Luft staffelst. Hast du Lust dich dieser Verantwortung zu stellen? Wir geben dir die Starterlaubnis!

Mehr erfahren >
Egal ob Abiturient,
Studierender oder
Absolvent – komm
in unser Team und
bewirb dich jetzt!

Roman – Towerlotse bei der DFS

Tomatolix – 1 Tag lang Fluglotse

Sally – Centerlotsin bei der DFS

Benefits

Ausbildung

Anforderungen

Alle Anforderungen >

Auswahlverfahren

Insights

@dfs_campuswelt

#1AArbeitsalltag bei der DFS

13:30 Uhr
Anfahrt
  • 20-minütige Anfahrt mit dem Fahrrad
13:50 Uhr
Ankunft DFS
  • Headset (und momentan Computermaus) aus meinem Locker holen
  • Pausenplan checken auf mögliche Briefings oder welcher Kollege abzulösen ist
14:00 Uhr
Teambriefing
  • Supervisor/COS informieren über aktuelle sicherheitsrelevante Ereignisse (z.B. Systemfehler/Gefahrenpotenziale), arbeitstechnische Entwicklungen (neue Regelungen/Vorgaben), Stellenausschreibungen, Sonderaufgaben, Ausblicke
  • evtl. themenspezifische "Gastredner" aus Safety Büro, Bundeswehr o.ä.
14:30 Uhr
Briefing Ende
  • Ablösen des Kollegen im OPS-Raum nach kurzer Übergabe: Arbeitsbeginn
16:00 Uhr
Pausenbeginn
  • Meine präferierte Pausengestaltung: mit Eis und Podcast/Wochenzeitung auf die Terasse in die Sonne setzen
  • Alternativen wären Pausenraum mit TV/Ruheraum Serie gucken; Fitnessraum/Kickern bei längerer Pause; Beine vertreten auf Firmengelände; besonders beliebt im Frühdienst: "Powernap" im Ruheraum; Snack in der Kantine essen
17:00 Uhr
Pausenende
  • Ablösen des Kollegen im OPS-Raum nach kurzer Übergabe
  • Arbeiten
18:30 Uhr
Pausenbeginn
  • Abendessen planen: mitgebrachtes Essen aufwärmen/zubereiten
  • Alternativ gehen mehrere Bestelllisten von Lieferdiensten im Kontrollraum rum, bei denen man mitbestellen kann
19:00 Uhr
Pausenend
  • Ablösen des Kollegen im OPS-Raum nach kurzer Übergabe
  • Arbeiten
20:15 Uhr
Pausenbeginn
  • Lieferdienst sehnsüchtig am Empfang begrüßen: Essen!
20:45 Uhr
Pausenende
  • Ablösen des Kollegen im OPS-Raum nach kurzer Übergabe
  • Arbeiten
22:00 Uhr
Feierabend
  • Headset/Maus/Tasse in den Locker legen
22:20 Uhr
Ankunft zu Hause
05:30 Uhr
Wege-, Rüst- und Briefing-Zeit
  • Persönliche Gegenstände verstauen, Ausrüstung für den Arbeitsplatz (z.B. Headset) holen
  • Briefing kann Folgendes beinhalten: Meldungen über verschiedenste technische, rechtliche und betriebliche Änderungen, die für den eigenen Arbeitsplatz relevant sind
  • Klären, ob und mit welchem Trainee man heute arbeiten wird, in welcher Phase der Ausbildung dieser sich befindet, welche Entwicklungen der Trainee kürzlich gemacht hat
05:45 Uhr
Briefing Ende, Lotse als PL/PG
  • "Hand-Over"-Übergabe, Checkliste mit allen wichtigen Informationen über aktuelle Verkehrslage am Platz
07:30 Uhr
Pause
  • Frühstücken im Pausenraum im Nebengebäude des Towers, Kaffee trinken und Austausch mit den ortsansässigen DFS-Technikern
08:30 Uhr
Lotse als PL/PG
  • Nächster Arbeitseinsatz am Board - entweder als Platzlotse oder Rollkontrolllotse
10:45 Uhr
Pause
  • Je nach Tagesform entweder Sport im Fitnessraum der Niederlassung oder Entspannen in einem der Pausenräume. Wichtig ist, dass man sich danach fit fühlt, um wieder fokussiert an den Arbeitsplatz zurückzukehren
11:45 Uhr
Lotse als PL/PG
  • Im Team mit einem Kollegen, als Platz- oder Rollkontrolllotse den Verkehr dirigieren
13:50 Uhr
Wegezeit
  • Nach dem Hand-Over erfolgt die Ablösung durch den Spätdienst
  • Sollte ich einen Azubi gecoached haben, findet nun ein Debriefing statt, in dem wir lehrreiche Verkehrssituationen und die gezeigte Leistung nachbesprechen
14:00 Uhr
Feierabend
13:25 Uhr
Abfahrt
  • S-Bahn Frankfurt City
13:40 Uhr
Ankunft
  • An der DFS "eigenen" S-Bahn Haltestelle Langen Flugsicherung
13:45 Uhr
Briefing
  • Mittels elektronischem Briefingsystem auf den neusten Stand bringen bzgl. Verfahrensänderungen, Wetterbriefing, etc., danach Headset und Kaffeetasse :) aus dem Fach holen
14:00 Uhr
Kurzer Blick auf den Pausenplan
  • Abzulösenden Kollegen finden, Übernahme der Position Radar (Funken mit den Piloten) am Sektor Paderborn Low, Übergabe zum aktuellen Verkehrsgeschehen und Absprachen mit benachbarten Sektoren
15:30 Uhr
Pause
  • Bei gutem Wetter gehe ich gerne eine Runde Joggen im direkt an den Campus angrenzenden Wald, alternativ suche ich auch gerne den Fitnessraum auf
16:30 Uhr
Ablöse
  • Auf der Position Koordinationslotse (telefoniert/koordiniert mit umliegenden Sektoren) am Sektor Hamm
18:00 Uhr
Pause - Abendessen
  • Meistens habe ich vorher zubereitetes Essen dabei, welches ich in einer kleinen Küche im Mikrowellenofen aufwärme. Alternativ bietet unsere Cafeteria 1-2 warme Gerichte sowie kleine Snacks an. Außerdem finden sich auch immer Kollegen zusammen, um beim Lieferdienst zu bestellen
18:30 Uhr
Ablösen
  • Als Koordinationslotse am Sektor Paderborn High
20:30 Uhr
Pause
  • Wenn ich nicht am Sporttreiben oder Essen bin, verbringe ich meine Pausen am Liebsten im Leseraum mit Lesen oder Serien schauen auf dem Tablet. Des Weiteren stehen auch noch zwei TV-Räume und ein Billard-Dart-Raum zur Verfügung
21:00 Uhr
Ablösen
  • Als Radarlotse am Sektor Hamm - Endspurt :)
22:00 Uhr
Feierabend
  • Tasse und Headset ins Fach und ab nach Hause

Stundenpläne

ATC.tv Germany auf YouTube entdecken

Cleared for take-off: der Fluglotsen-Podcast

Deutsche Flugsicherung · Cleared for take-off: der Fluglotsen-Podcast

Duales Studium Fluglotse

Du kannst deine Ausbildung auch im Rahmen eines dualen Studiums abschließen und die praktischen Elemente der Ausbildung mit dem Studiengang Air Traffic Management kombinieren.

Mehr Infos findest du hier >
Benefits Studium

Erreiche innerhalb kürzester Zeit zwei Abschlüsse – veredel die Fluglotsenlizenz mit einem Bachelor

Gewinne einen vertieften Einblick in das System Luftfahrt und der BWL – profitiere von den verschiedenen Perspektiven auf unser tägliches Business

Vernetze dich bereits in der Hochschulphase mit anderen Studierenden unserer Systempartner in der Luftfahrt (z.B. angehende Piloten)

Nachhaltigkeit

Fragen zur Bewerbung

Wir beantworten gerne deine Anfragen zur Ausbildung und Bewerbung, melde Dich bei unserem Team Bewerbermanagement oder schreib uns deine Fragen per Whats-App!

Team Bewerbermanagement
Telefon: +49 (0)6103 707-5155
Kontaktiere uns per WhatsApp!